Spannend in der Landesliga

Wie eng die Mannschaften leistungsmäßig heuer beieinander liegen, zeigte sich in der zweiten Runde der NÖ-Landesliga in Krems. Die Vöslauer Mannschaft landete in der ersten der drei Runden auf dem 5. Platz (von 7), konnte in den beiden Folgerunden jedoch leider nicht zulegen und musste eine bittere Niederlage einstecken. Mit insgesamt 8 Tagespunkten nach 2 Landesliga-Runden liegt man nun auf Platz 6 – punktgleich mit Krems/Wachau und Gänserndorf, 2 Punkte dahinter auf dem letzten Platz liegt aktuell Leobersdorf. Weitere 2 Tagespunkte fehlen auf den dritten Platz, den momentan UBGC Baden innehat. Diese Ausgangslage verspricht enorme Spannung für die beiden kommenden Runden, in denen der MGC Bad Vöslau definitiv noch einmal alles aus sich herausholen wird. Auf Platz 1 und 2 liegen aktuell Herzogenburg und BAC.

Ergebnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.